17.08.2010

Transsib-Rückblick

  1. Unsere Reise Zürich-Berlin-Moskau-Irkutsk-Wladiwostok ist gut bis sehr gut verlaufen.
  2. Schlafwagen: Man darf keinesfalls das erwarten, was man in Westeuropa unter Schlafwagen versteht (soweit ich das von früher her noch kenne), auch nicht auf der Teilstrecke Berlin-Moskau.

    Allgemeine formuliert hat das ein Freund von mir über die Couchettes: “Couchette ist ein originelles Wort um ein Nichtschlaf-Schlafabteil im Zug zu beschreiben“ (Al Mitchell, Victoria B.C., 2001). Die Erstklass-Abteile sind spartanisch, Berlin-Moskau zweistöckigen Betten in sehr engen Abteilen, Moskau-Irkutsk Zweibettabteilen mit 62cm breiten Liegen – keine Betten – und Irkutsk-Wladiwostok ein Vierbett-Abteil zu zweit genutzt; die Liegen sind gleich wie im Erstklass-Abteil. Auf der ganzen Strecke Berlin-Wladiwostok gibt es im Abteil tagsüber keine bequeme Sitzmöglichkeit.

  3. Toiletten und Waschmöglichkeiten: Berlin-Moskau, na ja, Moskau-Irkutsk sehr sauber, geschlossene Toilette, Waschmöglichkeit mit kalten Wasser. Über Irkutsk-Wladiwostok habe ich im vorletzten Beitrag schon eine Bemerkung gemacht: man muss sich im Zug diejenige Toilette suchen, die am ehesten noch geht. Man überlebt’s!
  4. Samowar: Vorhanden und für allerlei, was mit heissem Wasser gemacht werden kann, zu benutzen. Mein Reisepartner George hat sich immer wieder Fertiggerichte gekauft, die man mit heissem Wasser anmachen kann. Diese Einrichtung ist super.
  5. Wenn man die Reise unterbricht, z.B. so wie wir in Irkutsk, sollte man darauf achten, dass man es für zwei, vier oder sechs Tage usw. macht. Dann kommt man nämlich wieder auf die moderneren Wagen des Zugs Nr. 2 Rossija bzw. Nr. 1 in umgekehrter Richtung. Damit kann man sich die alten Wagen ersparen.
  6. Generell: Empfehlenswert, ein Erlebnis!

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch

Kommentare

Hallo Res,

liebe Grüsse aus der kleinen Schweiz heraus in die grosse weite Welt. Um diese Tageszeit, die für uns noch früh ist, werdet Ihr schon an der Konferenz sein. Ist immer wieder lustig, diese Vorstellung. Früher war dies noch einfacher, als die Erde noch eine Scheibe war.

Falls Dich das Wetter hier interessiert, wirst Du das über das Internet besser erfahren, als ich dies beschreiben kann. Immerhin, subjektiv gesehen kann / muss man heute nach längerem kalten und nassem Wetter in die Hitze hinaus um liegen gebliebene Arbeiten fortzuführen. Aber wir haben ja Glück gehabt, wenn man an all das Unglück denkt, das andere erfahren müssen.

Liebe Grüsse, Kurt

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien

ashboard' ); wp_admin_css( 'plugin-install' ); add_thickbox(); $title = __('Dashboard'); $parent_file = 'index.php'; add_contextual_help($current_screen, '

' . __('Welcome to your WordPress Dashboard! You will find helpful tips in the Help tab of each screen to assist you as you get to know the application.') . '

' . '

' . __('The left-hand navigation menu provides links to the administration screens in your WordPress application. You can expand or collapse navigation sections by clicking on the arrow that appears on the right side of each navigation item when you hover over it. You can also minimize the navigation menu to a narrow icon strip by clicking on the separator lines between navigation sections that end in double arrowheads; when minimized, the submenu items will be displayed on hover.') . '

' . '

' . __('You can configure your dashboard by choosing which modules to display, how many columns to display them in, and where each module should be placed. You can hide/show modules and select the number of columns in the Screen Options tab. To rearrange the modules, drag and drop by clicking on the title bar of the selected module and releasing when you see a gray dotted-line box appear in the location you want to place the module. You can also expand or collapse each module by clicking once on the the module’s title bar. In addition, some modules are configurable, and will show a “Configure” link in the title bar when you hover over it.') . '

' . '

' . __('The modules on your Dashboard screen are:') . '

' . '

' . __('Right Now - Displays a summary of the content on your site and identifies which theme and version of WordPress you are using.') . '

' . '

' . __('Recent Comments - Shows the most recent comments on your posts (configurable, up to 30) and allows you to moderate them.') . '

' . '

' . __('Incoming Links - Shows links to your site found by Google Blog Search.') . '

' . '

' . __('QuickPress - Allows you to create a new post and either publish it or save it as a draft.') . '

' . '

' . __('Recent Drafts - Displays links to the 5 most recent draft posts you’ve started.') . '

' . '

' . __('Other WordPress News - Shows the feed from WordPress Planet. You can configure it to show a different feed of your choosing.') . '

' . '

' . __('Plugins - Features the most popular, newest, and recently updated plugins from the WordPress.org Plugin Directory.') . '

' . '

' . __('For more information:') . '

' . '

' . __('Dashboard Documentation') . '

' . '

' . __('Support Forums') . '

' ); require_once('./admin-header.php'); $today = current_time('mysql', 1); ?>